Stiftungen und Institutionen

Ein beachtlicher Anteil der Forschungs- und Entwicklungsprojekte der Pädagogischen Hochschule Schwyz wird durch Drittmittel finanziert, was wegweisende Innovationen ermöglicht. Stiftungen und Institutionen haben verschiedene Motive, uns zu unterstützen.

Investitionen in innovative Projekte der Pädagogischen Hochschule Schwyz tragen nachhaltig zur Stärkung der zukünftigen Schule bei und ermöglichen wegweisende Entwicklungen im Bildungsbereich. Dank der grosszügigen Unterstützung namhafter Stiftungen und Institutionen können wir wegweisende Projekte realisieren, die einen bedeutenden Einfluss haben. Ein Beispiel dafür ist unsere digitale Lernumgebung LearningView, die modernste Technologien nutzt, um das Lernen effektiver und interaktiver zu gestalten. Ebenso sind unsere Schultheatertage ein inspirierendes Projekt, das Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bietet, ihre kreativen Talente zu entfalten und wichtige soziale Kompetenzen zu entwickeln.

Hasler Stiftung

Begeisterung für Informatik und ethische Entscheidungen in Bildung und Forschung

Die Hasler Stiftung fördert jährlich rund hundert Projekte im Bildungs- und Forschungsbereich. Unser Ziel ist es, junge Menschen für die Informatik zu begeistern und sie dazu zu ermutigen, die Technologie nicht nur passiv zu nutzen, sondern als Werkzeug zur Problemlösung einzusetzen.

Ein Schwerpunkt unserer aktuellen Forschungsarbeit liegt auf der Frage, wie Künstliche Intelligenz gemäss unseren ethischen Vorstellungen rationale Entscheidungen treffen kann. An der Pädagogischen Hochschule Schwyz unterstützen wir unter anderem die Stiftungsprofessur für Informatikdidaktik S1. Die erfolgreiche Integration dieser Professur in die Innerschweiz und die langjährige Forschungsexpertise der PHSZ im Bereich der Informatikdidaktik haben uns überzeugt.

Uns liegt sehr am Herzen, dass angehende Lehrkräfte auf der Primarstufe fundierte Kenntnisse vermittelt bekommen, um das Modul Medien und Informatik optimal im Unterricht zu vertreten. Unser Ziel ist es, durch dieses Fach Interesse und Freude an der Informatik zu wecken. Wenn wir dadurch die Berufswahl junger Menschen in Richtung MINT-Fächer positiv beeinflussen können, haben wir unser Ziel erreicht.

Dr. Matthias Kaiserswerth, Geschäftsführer Hasler Stiftung.

Beisheim Stiftung

Potenzialentfaltung und nachhaltige Bildungsförderung für eine starke Gemeinschaft
 

Die Beisheim Stiftung engagiert sich dafür, dass jeder Mensch sein volles Potenzial entfalten und eine aktive Rolle in der Gemeinschaft wahrnehmen kann. Wir fördern und entwickeln Projekte in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Kultur und Sport. An der Pädagogischen Hochschule Schwyz haben wir die Schultheatertage 2021 unterstützt, bei denen Kinder und Jugendliche die Möglichkeit hatten, ein Theaterstück zu entwickeln, ihre kreative Ausdrucksweise aktiv einzusetzen und überfachliche Kompetenzen zu stärken. Dieses Projekt hat uns überzeugt, denn es findet in der Zentralschweiz statt, dem Standort unserer Stiftung.

Im Bereich Bildung setzen wir uns besonders dafür ein, die fachlichen und sozialen Kompetenzen junger Menschen zu stärken. Unser Fokus liegt auf Projekten, die konkrete Kompetenzen über einen längeren Zeitraum vermitteln, bestehende Angebote ergänzen und eine wirkungsorientierte Struktur aufweisen. Wir sind an Projekten interessiert, bei denen eine partnerschaftliche Zusammenarbeit einen Mehrwert generiert – für eine Jugend, die über ein breites Spektrum an Kompetenzen verfügt und sich optimal auf ihre Zukunft vorbereiten kann.

Mariana Noteboom, Geschäftsführerin Beisheim Stiftung

Gebert Rüf Stiftung

Innovationsförderung für die Zukunft - Auf dem Weg zu einer zeitgemässen digitalen Bildung
 

Die Gebert Rüf Stiftung fördert innovative Projekte zur Stärkung der Schweizer Wirtschaft und Gesellschaft. Unser Fokus liegt dabei auf anwendungsorientierten Innovationen, Forschungs- und Bildungsprojekten. Im Bildungsbereich unterstützen wir Pionierprojekte, die eine «Schule der Zukunft» anstreben und Lösungen für das Lernen und Lehren in der digitalen Gesellschaft entwickeln und umsetzen.

Seit 2020 unterstützen wir das Projekt LearningView der Pädagogischen Hochschule Schwyz. In enger Zusammenarbeit zwischen Forschenden, Lehrpersonen und Schülerinnen und Schülern entsteht eine digitale Lernumgebung, die flexible und individuelle Arbeitsformen ermöglicht. Projekte, die die zeitgemässe digitale Bildung vorantreiben, sind von entscheidender Bedeutung, um junge Menschen optimal auf die sich wandelnde Berufs- und Lebenswelt vorzubereiten.

Durch unsere Anschubfinanzierungen machen wir solche zukunftsorientierten Vorhaben erst möglich. Denn Innovation bildet die Grundlage für unsere Zukunft und philanthropische Förderung spielt eine zentrale Rolle für unseren wirtschaftlichen und sozialen Wohlstand. Gemeinsam gestalten wir eine Zukunft, in der Innovation und Bildung Hand in Hand gehen, um eine nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft zu ermöglichen.

Dr. Pascale Vonmont, CEO Gebert Rüf Stiftung

Kontakt

Alessandro D'Elia

Alessandro D'Elia

Leiter Fundraising

+41 41 859 05 08

+41 76 546 76 78

alessandro.delia@phsz.ch